Eisenberg Zeitarbeit Düsseldorf Twitter
Positive Gedanken führen zu positiven Ergebnissen
„Volksweisheit“
Berufsberatung

Training

Training bezeichnet im Sport einen komplexen Handlungsprozess mit dem Ziel der planmäßigen und sachorientierten Einwirkung auf dem sportlichen Leistungszustand und auf die Fähigkeit zur bestmöglichen Leistungspräsentation in Bewährungssituationen.

Wir zeigen Ihnen wie Sie mit Planmäßigkeit, Sachorientierung und Komplexität ans Ziel gelangen.

Planmäßigkeit ist gegeben, wenn Teilziele, Trainingsinhalte, Trainingsmethoden, Trainingsaufbau und Trainingsorganisation über einen gewissen Zeitraum im Voraus festgelegt sind, wenn sich das Weiterkommen des Trainings an den Vorgaben orientiert, wenn die Durchführung kontrolliert wird, wenn also eine Steuerung und Regelung im Hinblick auf das angestrebte Ziel erfolgt.

Sachorientierung heißt, dass alle Handlungen so ausgeführt werden, dass sie auf direktem Weg zu dem angestrebten Ziel, einer bestimmten Leistung oder einem bestimmten Leistungszustand hinführen. Je nach Trainingsziel soll der Leistungszustand erhöht, erhalten oder korrigiert werden.

Als komplex wird in diesem Zusammenhang ein Handlungsprozess bezeichnet, der darauf ausgerichtet ist, angemessene Wirkungen auf alle leistungsrelevanten Merkmale zu setzen.

"Wer kämpft kann verlieren. Wer nicht kämpft hat schon verloren."

Sprechen Sie uns an, wir trainieren Sie gerne!